Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springenZur Fußzeile springen

Funktionen im Überblick

Digitalisierung und Automatisierung in sämtlichen kaufmännischen Unternehmensprozessen. 

Unternehmenssoftware für alle kaufmännischen Bereiche

eGECKO bietet Lösungen für sämtliche kaufmännische Prozesse in Rechnungswesen, Controlling und Personalwesen. Diese Durchgängigkeit in allen Bereichen vereinfacht und verkürzt Ihre täglichen Routinearbeiten um ein Vielfaches und lässt Sie auch komplexe Strukturen komfortabel und übersichtlich abbilden.

Funktionen unserer Rechnungswesensoftware

Mehr als eine gewöhnliche Buch­haltungs­software, das ist eGECKO Rechnungswesen. Die einzig­artige Lösung vereint alle Funktionen für ein effektives Rechnungswesen auf einer Datenbasis. Das Ergebnis sind maxi­male Transparenz und optimale Datenqualität für bestmögliche strategische Entscheidungen. 

Finanz­buchhaltung

Transparenz in allen finanziellen Fragen und beschleunigte Reaktionszeiten.  

Anlagen­buchhaltung

Überblick über alle Anlagen und Investionen auf Klick. 

Konzern­management

Konzernbuchhaltung, Konsolidierung und mehr. 

Funktionen unserer Personalsoftware

Weniger Arbeitsroutine und mehr Zeit für wichtige Personal­arbeit: eGECKO ist eine komplett integrierte Personal­software mit Lohn- und Gehalts­abrechnung, Reise- und Personal­management. Einmalige Datenpflege und durchgängige Prozesse erlauben eine reibungs­loses Personal­management und eine effektive Zusammenarbeit - auch über die Personalwirtschaft hinaus!

Lohn & Gehalt

Zur gesetzeskonformen Personalabrechnung diverser Branchen. 

Personal­management

Zur Vereinfachung und Beschleunigung sämtlicher HR-Prozesse. 

Funktionen unserer Controlling Software

Mit der eGECKO Software für Controlling verfügen Sie über ein komplett integriertes, vordefiniertes Informationssystem zur effizienten und zielgerichteten Unternehmens­steuerung. Unsere Planungs­software ist für alle Unternehmens­größen geeignet und bietet Ihnen zahlreiche Werkzeuge zur bedarfs­gerechten Aufbereitung Ihrer Kennzahlen.

Data­warehouse

Vorbereitetes Datawarehouse mit fertigen Controlling-Tools.  

Kosten­rechnung

Planung, Steuerung und Kontrolle von Kosten und Leistungen. 

Funktionen unseres CRM Systems

Unser CRM System für mehr Kunden­zufrieden­heit vereint alle Funktionen für ein effektives Kunden­beziehungs­management in einem kauf­männ­ischen Komplett­system. Die eGECKO CRM Software ermöglicht eine 360 ° Sicht auf den Kunden und lässt Sie Aufträge perfekt ausführen.

CRM

Tools und Transparenz in allen Prozessen vom Lead zum Stammkunden. 

Einkauf & Verkauf

Bestellwesen und Faktura speziell für Dienst­leistungs­unternehmen. 

Event­management

Alle Funktionen zur Organisation und Realisierung von Events. 

Business Apps im Überblick

Unsere Business Apps sind appli­kations­über­greifende Zusatz­module für operative und organisatorische Prozesse, die Ihnen die tägliche Arbeit in eGECKO mit innovativen Funktionen erleichtern. 

Vertrags­management

Sämtliche Verträge und dazu­ge­hörige Vertragsdaten im Überblick inkl. Termin­erinnerungs­funktion.

Projekt­controlling

Effiziente und strukturierte Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten aus Finanzsicht. 

Internes Kontrollsystem (IKS)

Automatisierte Kontrolle der digitalen Dateneingabe-, -ausgabe und Ver­arbeitungs­prozesse. 

DMS

Integriertes, digitales Archiv für komfortables Ablegen und Auffinden sämtlicher Dokumente.

Termin­erinnerung

Erinnerungs­funktion auf jedem Datenfeld in eGECKO behält wichtige Termine im Auge. 

Reportdesigner

Veränderung bestehender und Erstellung neuer Report­definitionen gemäß Aus­wertungs­anforde­rungen.

Mobile Apps im Überblick

Mobile Applikationen erleichtern Ihnen den Arbeitsalltag und lassen Sie auch unterwegs alles im Griff behalten. Durch die Apps erhalten Sie Fern­zugriff auf verschiedene eGECKO Kompo­nenten und dadurch die Möglichkeit, mobile bzw. remote zu arbeiten. 

Dashboard

Anpassbare Dashboards geben einen Überblick über individuell relevante Bereiche.  

Zeiterfassung

Unkompli­zierte Lösung zur mobilen Arbeits­zeit­er­fassung Ihrer Mitarbeiter.

Reisekosten

Schnelle und effiziente Erfassung von Reisebelegen via Abfotografieren oder Selektierung.

Rechnungsfreigabe

Anzeige aller Rechnungsdetails zur Freigabe, Ablehnung oder Hinterlegung von Kommentaren.

Urlaubsfreigabe

Mobile Urlaubsplanung oder -beantragung sowie Genehmigung und Freigabe für Vorgesetzte.

Statistik

Schnelle Abfrage und grafische Anzeige von in eGECKO hinterlegten Statistikdefinitionen. 

Kontakte

Direkter Zugriff auf CRM-Kontakte wie Geschäftspartner, z. B. über die Namens- oder Umkreissuche.

eGECKO im Einsatz – erleben Sie unsere Unternehmenssoftware

Gewinnen Sie einen noch besseren Eindruck davon, wie Sie von eGECKO im Tagesgeschäftprofitieren. Unsere Referenzen geben Ihnen einen Überblick, wie eGECKO Unternehmen verschiedenster Branchen weiterhelfen konnte. Wenn Sie die Funktionsweise unserer Unternehmenssoftware noch detaillierter kennenlernen möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Demo-Videos.     

Zufriedene Anwender

Weniger Verwaltungsarbeit, digitale Prozessoptimierung und innovative Funktionen: Hier erzählen Ihnen unsere Anwender, wie sie von eGECKO unterstützt werden. 

Demo-Videos ansehen

100%ige Integration, durchgängig digitale Prozesse und zentrale Datenhaltung: In unseren Demo-Videos erklären wir Ihnen im Detail, was die tägliche Arbeit mit eGECKO so vorteilhaft macht.  

Was Sie bei der Auswahl von Unternehmens­software beachten sollten

Die Auswahl an Unternehmens­software ist groß. Daher ist es wichtig, das passende System für das eigene Unter­nehmen zu finden. Grund­sätzlich sollten bei der Auswahl viele Faktoren miteinbezogen und sorgfältig abgewogen werden. Denn Mitarbeiter müssen oft kurzfristig auf benötigte Daten zurückgreifen und gewisse Datensätze, wie zum Beispiel Rechnungen, sind entscheidend für den finanziellen Erfolg eines Unternehmens. Bei der Integration einer Unternehmens­software gibt es verschiedene Möglichkeiten, die jeweils einen anderen Schwerpunkt setzen.

Mehr lesen

Individualsoftware

Um auf die besonderen Bedürfnisse und Anforderung eines Unter­nehmens einzugehen, kann eine Individual­software erstellt werden. Hierfür programmieren Software­entwickler eigens ein Programm, welches passgenau auf das eigene Unter­nehmen zugeschnitten ist. Dies ist natürlich mit höheren Investi­tionen als beim Einsatz von Standard­software verbunden. Auch intern kann die Einführung einer Individualsoftware nicht einfach "nebenbei" geschehen.  So ist eine präzise Ausarbeitung von An­forde­rungs­profilen und Überwachung der Umsetzung erforderlich, denn jede Funktionion und jede neu aus­gerichtete Schnitt­stelle muss extra programmiert werden.

Best of Breed

Um das Beste aus allen Branchen­lösungen für das eigene Unter­nehmen zu erhalten kann auf die Best of Breed Strategie gesetzt werden. Hierbei kommen verschiedene Software­lösungen für separate Teil­bereiche zum Einsatz, die durch einen System­integrator verbunden wird. Die Idee dahinter ist, die jeweils „besten“ durch das Markt­geschehen "gezüchteten" Software­lösungen auszuwählen und zu verbinden, wie der Name verdeutlicht. Allerdings gibt es bei der Lösung auch mehrere Nachteile, angefangen von Schnitt­stellen­problematiken über mangelndes system­spezifisches Fach­wissen zur Betreuung der Anwender bis hin zu hohen Wartungskosten und Fehler­anfälligkeit im Zusammen­spiel der einzelnen vernetzten Systeme. 

Komplett­lösungen

Eine integrierte Unter­nehmens­software verbindet die verschiedenen Bereiche eines Unternehmens in einem zentralen System. Für eine Vielzahl an Branchen gibt es Komplett­lösungen, die speziell auf die An­forderungen des Tätig­keits­feldes angepasst sind. Diese Programme werden auch ERP Systeme (Enterprise-Resource-Planning)  genannt. Großer Vorteil dabei ist, dass eine ERP Software verschiedene Bereiche, wie das Rechnungs­wesen, das Controlling, die Waren­wirtschaft und das Personal­wesen abdeckt, wodurch viele Prozesse optimal ablaufen können. Durch den modulari­sierten Aufbau kann das System beliebig erweitert oder verschlankt werden, um sich dem Unter­nehmen, ferner dem Bedarf an fokussierter Übersicht­lichkeit, anzupassen. 

Schnittstellen zu externen Systemen

Besonders kleine und mittelständische Betriebe sind darauf angewiesen, die eigene Unternehmens­software kompatibel zu Anwendungen zu gestalten, die dem Unternehmens­zweck dienen, beispielsweise einer Waren­wirtschaft oder einer Produktions­software. Schnittstellen ermöglichen den Daten­austausch verschiedener interner Systeme, aber auch mit Steuer­beratern, dem Finanzamt oder anderen Institutionen.

Bereitstellungsverfahren

Bei der Frage nach der Softwarebereitstellung wählen Unternehmen grundsätzlich aus zwei verschiedenen Verfahren, die sich nach den Erfordernissen von Anwendungszweck und IT-Landschaft ausrichten lassen. Welche Variante, oder welche Kombination aus mehreren Varianten die richtige ist, unterscheidet sich von Anwendungsfall zu Anwendungsfall. Allgemein gilt, dass Flexibilität in der Bereitstellung ein großes Plus bei der Auswahl der richtigen Unternehmenssoftware ist. 

    Mehr lesen

    On-Premise

    Wenn Sie die Software On-Premise betreiben möchten, entscheiden Sie sich für die Installation in Ihrer IT-Umgebung. Sie tragen die Kosten für die Software-Lizenz und auch für die Wartung, den Betrieb und die Weiterentwicklung. 

    Vorteile

    • Sie haben die bestmögliche Kontrolle, da die Software innerhalb Ihrer IT-Landschaft betrieben wird.
    • Sie sind unabhängiger von Anpassungen und entscheiden selbst, wie sie die Software betreiben möchten.

    Software as a Service (SaaS)

    Software as a Service bzw. Cloud Software beschreibt ein Bereitstellungsverfahren, bei dem die Software in einem externen Rechnenzentrum gehostet wird. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich heute für dieses Bereitstellungsverfahren. 

    Vorteile

    • SaaS ist unkompliziert für den Anwender, da der Software-Anbieter für alle technischen Details wie Hosting und Updates Sorge trägt. 
    • SaaS ist kosteneffizient, da keine Investionionen die Anschaffung und den Betrieb von Servern notwendig sind. 
    • SaaS ist flexibel, da der Anwender Endgerät-unabhängig und remote auf die Anwendung zugreifen kann. 

    Hybride-Modelle

    Für den Betrieb von eGECKO bieten wir mit der Hybriden Cloud eine Zwitterlösung an, mit der wir die Vorteile beider Bereitstellungsverfahren miteinander verbinden. 

    Vorteile

    • Sensible Daten im Rechnungswesen werden innerhalb der eigenen IT-Landschaft betrieben. 
    • Unkritische Anwendungen, beispielswese im HR, werden in der Cloud gehostet und ermöglichen den Mitarbeitern das Mobile Arbeiten.
    • Optionale Services wie beispielsweise ein externer Lohnabrechnungsservice können genutzt werden.

    Integration neuer Unternehmens­software

    Die Imple­mentierung einer Unternehmens­software ist anfällig für Fehler. Besonders die Altdatenübernahme gestaltet sich oftmals schwierig und langwierig. Wenn Sie zum Beispiel eGECKO als Unternehmens­software in Ihr Unternehmen integrieren möchten, profitieren Sie von einem umfassenden Service. Die komplette Projekt­abwicklung wird von der Planung, bis hin zur Echt­betriebs­be­gleitung umfassend von erfahren Mit­arbeitern betreut. Damit die eigenen Mitarbeiter den Umgang mit der neu eingeführten Unternehmens­software kennen lernen und die Arbeitsabläufe optimiert werden sind Schulungen sinnvoll.