Corona: Gemeinsam bremsen wir die Kettenreaktion

Die aktuelle Ausnahmesituation bezüglich des Coronavirus erfordert auch von der CSS AG besondere Maßnahmen, über die wir Sie im Folgenden informieren.  Zunächst einmal möchten wir Ihnen versichern, dass die CSS AG auch während der Corona-Pandemie voll einsatzfähig bleiben wird.

Unsere Maßnahmen gegen das Coronavirus

Unsere primären Ziele sind es, die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu schützen, deren Arbeitsfähigkeit sicherzustellen und unseren Kunden und Partnern wie gewohnt rund um ihre kaufmännischen Belange umfänglich zur Seite zu stehen.  Daher haben wir bereits zahlreiche Maßnahmen im Rahmen unseres Business Continuity-Plans umgesetzt: 

Überblick

  • Ein Großteil unserer Belegschaft arbeitet im Homeoffice.
  • Kundenanfragen werden nach wie vor durch den CSS Support wie gewohnt mit hoher Erreichbarkeit bearbeitet.
  • Unsere Consultants optimieren weiter die Prozesse in Ihrem Unternehmen – beispielsweise via Teamviewer. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.
  • Die kontinuierliche Entwicklung von eGECKO ist selbstverständlich gesichert.
  • Auch das Vertriebsteam steht Ihnen wie gewohnt zur Verfügung – z. B. schriftlich oder telefonisch.

Veranstaltungen der CSS AG

Bitte beachten Sie, dass kurzfristig anstehende Präsenzveranstaltungen wie Thementage sowie (Fach-)Seminare der CSS AG bis auf weiteres verschoben wurden. Die regelmäßigen Online-Schulungen mit Informationen und Hilfestellungen zu eGECKO finden wie gewohnt statt und werden weiter ausgebaut.
Bitte denken Sie daran, dass die Inbetriebnahme und die Schulung von eGECKO sowie von Zusatzmodulen, wie beispielsweise das Kurzarbeitermodul, auch aus der Ferne über remote durch unsere Mitarbeiter jederzeit möglich sind. 

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung, wünschen Ihnen viel Gesundheit und Zuversicht für die nächste Zeit. Wir freuen uns schon heute darauf, Sie in Zukunft wieder persönlich begrüßen zu können.

Foto: © twixx – #14760580 – solution – stock.adobe.com