Seite merken

CSS firmiert künftig als CSS AG


Eines der innovativsten Softwarehäuser im deutschen Mittelstand wählt neue Rechtsform – Weichenstellung für Internationalisierung und schnellere Expansion.

 

Die CSS Computer Software Studio GmbH, einziger Anbieter einer 100%ig integrierten Unternehmenssoftware für den Mittelstand, hat ihre Rechtsform geändert und firmiert künftig als CSS AG. Damit stellt das Unternehmen die Weichen für mehr strategisches Wachstum und eine schnellere Expansion. Die Umfirmierung in eine deutsche Aktiengesellschaft wurde mit der Eintragung in das Handelsregister Fulda am 29. Juli 2015 rechtswirksam.

 

Künzell, 10. August 2015 – Im Hinblick auf das strategische Wachstum des Unternehmens und eine schnellere Expansion wurde die CSS Computer Software Studio GmbH in die CSS AG umgewandelt. Der bisherige Geschäftsführer Michael Friemel (Markt & Strategie) übernimmt den Vorstandsvorsitz, das Ressort Finanzen und Personal verantwortet im Vorstand der bisherige Geschäftsführer Armin Prinz. Aufsichtsratsvorsitzender ist der langjährige CSS-Firmenanwalt Roland Keller. Die mit Geschäftspartnern abgeschlossenen Verträge und Rechtsbeziehungen bleiben durch den Formwechsel unberührt.

 

"Die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft ist ein weiterer Meilenstein in der strukturellen und organisatorischen Ausrichtung unseres Unternehmens“, so Michael Friemel, Vorstandsvorsitzender der CSS AG. „Die neue Rechtsform gibt uns mehr Flexibilität für das geplante Wachstum und eine schnellere Expansion. Wir werden uns künftig durch engere strategische Partnerschaften verstärken, sowohl was die Produktanbindung an weitere ERP Systeme betrifft als auch die Ausbreitung in die internationalen Märkte.“

 

Schon heute ist die CSS AG mit 175 Mitarbeitern (FTE 154 Mitarbeiter) an sieben Standorten in Deutschland eines der erfolgreichsten Softwarehäuser betriebswirtschaftlicher Standardsoftware im internationalen Markt. Seit der Gründung im Jahr 1984 richtet das Unternehmen seinen Fokus auf die Entwicklung und die Vermarktung innovativer Software speziell für mittelständische Unternehmen bis hin zu weltweiten Konzernen sowie öffentliche Verwaltungen und soziale Einrichtungen. Mit der neuen Rechtsform sieht CSS nun beste Voraussetzungen für strategische Partnerschaften, um das firmeneigene Produktportfolio betriebswirtschaftlicher Software (eGECKO) mit branchenspezifischen Komplettlösungen stetig zu erweitern.

 

 

Mittelstandslösung eGECKO

Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement), CRM sowie spezielle Branchenlösungen.

 

 

Über die CSS AG

Die CSS AG entwickelt und vertreibt seit 1984 Softwarelösungen für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Controlling, Rechnungswesen, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit über 1200 Kunden, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit Standorten in Dresden, Düsseldorf, Hamburg, München, Villingen-Schwenningen und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSIPENTA Software Systems GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

 

 

 

 

Pressekontakt

 

CSS AG

Verena Quell

Friedrich-Dietz-Str. 1

36093 Künzell

Tel.: +49 (661) 9392-216

Fax: +49 (661) 9392-325

E-Mail: verena.quell@css.de

Web: www.css.de


Ihr Pressekontakt
Verena Quell

Fon +49 (0) 661/9392-0
presse@css.de

Referenzen

Zufriedene Anwender sind die beste Referenz - überzeugen
Sie sich selbst!

Infomaterial

Möchten Sie Informations-
material zum
eGECKO Produktportfolio?

Produktfilme

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck über
die Software!