PROFITIEREN SIE VON DER FUNKTIONALEN TIEFE VON eGECKO

Wickeln Sie Ihre kaufmännischen Routineprozesse einfach und zuverlässig ab.

Informationsmaterial anfordern

eGECKO Finanzbuchhaltung Software

Die eGECKO Finanzbuchhaltung unterstützt Sie praxisorientiert bei der täglichen Abwicklung Ihrer kaufmännischen Geschäftsprozesse. Profitieren Sie dabei von dem sehr hohen Abdeckungsgrad und der funktionalen Tiefe des Kernmoduls. Einfache Bedienbarkeit und hohe Effizienz sorgen für eine schnelle Erledigung Ihrer  Routinearbeiten. Neben Bilanz und GuV sorgen umfangreiche Auswertungen, Kennzahlen- und Liquiditätsanalysen für optimale Transparenz und hohe Sicherheit Ihre unternehmerischen Entscheidungen.

Belegerfassung mit Buchungsvorlagen

Die Belegerfassung in der Kasse erfolgt über Buchungsvorlagen. In einer Buchungsvorlage sind bereits Sachkonten und andere Informationen für den späteren Buchungsbeleg hinterlegt. Eine Buchungsvorlage steuert ebenso eine Aus- oder Einzahlung in die Kasse. Ein Highlight des eGECKO Kassenbuches ist die Bildung von offenen Posten zum Beispiel für Vorschüsse. Diese können bei späterer Abgabe von beispielsweise Reisekostenbelegen mit einem Vorschuss verrechnet werden. Für Vorschüsse erstellt das Kassensystem automatisch Quittungsbelege.

Bevor Buchungsbelege erzeugt werden können erfolgt ein Kassensturz mit einer entsprechenden Prüfung. Danach kann ein Ausdruck des Kassenbuches erfolgen.

Dauerbuchen und automatisierte Abgrenzungen

In der Finanzbuchhaltung können sowohl Dauerbuchungen als auch automatische Periodenaufteilungen abgebildet werden. Eine Dauerbuchung kann aus einem Originalbeleg als auch einem Musterbeleg generiert werden. Dauerbuchungen werden entweder automatisch zu festgelegten Terminen oder manuell im System ausgelöst. Die Dauer und der Zyklus einer Dauerbuchung kann individuell gesteuert werden.

Ein Highlight der eGECKO Finanzbuchhaltung ist die direkte Bildung einer Periodenaufteilung oder Abgrenzung während eines Buchungsvorganges.

Per Klick öffnet sich der Experte. In diesem sind bereits die Abgrenzungskonten integriert. Der Anwender muss lediglich die Anzahl der Perioden und das Startdatum der Abgrenzung eingeben.

In der Folgemaske wird festgelegt, ob die Periodenaufteilung automatisch oder manuell erfolgen soll. Bei einer automatischen Auflösung der Abgrenzung kann eine Benachrichtigung per E-Mail erfolgen. Der Vorteil dieses Verfahrens ist, dass Abgrenzungen auch geschäftsjahresübergreifend durchgeführt und jederzeit wieder aufgelöst werden können. Hierbei wird die Restsumme der Abgrenzungen automatisch vom Bilanzkonto in den Aufwand gebucht.

Anforderungen und Anzahlungen

Anzahlungen werden als Projekte in der eGECKO Finanzbuchhaltung definiert. Diese können sowohl debitorischer als auch kreditorischer Art sein. Ein Projekt lässt sich bei Bedarf in viele Teilprojekte oder Gewerke aufteilen. Für eine Liquiditätsplanung können in einem Projekt auch Erwartungsbuchungen erfasst werden, welche später in Ist-Belege umgewandelt werden.

Plan-/Istdaten zum Projektstatus werden hier übersichtlich dargestellt.

Anzahlungsprojekte können in beliebig viele Teilprojekte gegliedert werden. Für jedes Teilprojekt gibt es einen Zahlplan. Abschlagszahlungen können im System vor- oder nachschüssig gebucht werden. Bei einer nachschüssigen Buchung erfolgt eine automatische Umbuchung der fälligen Steuer vom Verrechnungskonto auf das Steuerkonto.

Die eGECKO Anzahlungsverwaltung kennt sowohl Abschlagsrechnungen, Teilschlussrechnungen als auch Schlussrechnungen. Die Buchungen in eGECKO können sowohl manuell als auch über Schnittstelle im System gebucht werden. Eine weitere Alternative bietet die in eGECKO integrierte Faktura mit welcher sich alle Arten von Rechnungen erzeugen lassen.

In der Beleganzeige lässt sich die Historie der offenen Posten und Buchungsvorgängen bis ins Detail anzeigen. Selbstverständlich wird auch an dieser Stelle die eGECKO Archivanzeige unterstützt.

Kassenbuch

Das Kassenbuchmodul versetzt Sie ganz komfortabel in die Lage eine oder mehrere Kassenbestände im System zu führen, diese mittels Kassenbuch zu kontrollieren und als fertige Buchung der eGECKO Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung zuzuführen.

Zentralregulierer und Zahlungsavis per Edifact

eGECKO unterstützt sowohl die manuelle als auch die elektronische Avisbearbeitung per Schnittstelle (Edifact). Die Aviskonditionen werden im Personenkonto hinterlegt. Für jede erfasste Avisposition werden automatisch die in der Kondition hinterlegten Werte errechnet und in der Buchungsmaske eingetragen. Kommt es zu Differenzen, werden diese direkt ausgewiesen und zur optischen Visualisierung in einer Ampel dargestellt.

Kommt es während der Avisbearbeitung zu Zahlungsdifferenzen, können automatische OP-Schreiben hinterlegt werden. Die Abzüge einer Aviskondition sind frei definierbar.

Ergebnis der Aviserfassung mit Summen aller Abzüge.

Digitaler Kontoauszugsmanager (Electronic Banking)

eGECKO unterstützt die Verarbeitung elektronisch übermittelter Bankauszüge mit MT940 und CAMT053 Format. Die eingelesenen Kontoauszüge werden nach frei definierbaren Kontierregeln gescannt und die Belege automatisch verbucht. Nicht zuordenbare Bankbelege werden zur manuellen Weiterbearbeitung automatisch vorgeschlagen.

Die übermittelten Kontoauszüge können zusätzlich in das eGECKO Archiv eingestellt werden und bei Bedarf mittels einer vorher freidefinierten Verschlagwortung während der Verarbeitung zur Kontrolle bzw. Einsicht direkt angezeigt werden.

Direkter Zugriff über das eGECKO Archiv auf die gescannten Kontoauszüge.

Fremdwährung und Auslandszahlverkehr

In der eGECKO Finanzbuchhaltung können beliebig viele Währungen integriert werden. Über einen automatischen Task werden nach Bedarf alle Kurse automatisch von der Landeszentralbank abgerufen und im System gespeichert.

Alle Ein- und Ausgangsrechnungen können neben einer Buchung in der Hauswährung auch in Fremdwährung gebucht werden. Der Kurs wird entweder aus der Kurstabelle ermittelt oder manuell bearbeitet. Die Angabe einer Kurssicherung ist ebenso möglich. 

Wird eine Rechnung, welche in Fremdwährung gestellt wurde gezahlt, basiert diese auf dem Währungskurs des Zahltages. Währungsdifferenzen zum Ursprungskurs werden automatisch ermittelt und gebucht.

Warenkreditversicherung

Globalisierung und internationale Kundenbeziehungen bedeuten, dass gelieferte Waren und Dienstleistungen gegen Zahlungsverlust abgesichert werden. Hierfür steht Ihnen die direkt im Personenkonto integrierte eGECKO Warenkreditversicherung zur Verfügung.

Bestehende Vertragsdaten wie Vertragsnummer und Gültigkeiten sowie Versicherungssummen sind auf einen Blick sichtbar.

Die Versicherungsverträge können in beliebige Gruppen gegliedert werden. In diesem Beispiel sind die Versicherungsverträge nach benannten Debitoren Ausland, Inland und pauschalversicherten Kunden Inland gegliedert. Für jede Gruppierung können zeitlich abhängige Versicherungssummen und Prämien hinterlegt werden.

In der Detailansicht wird jedes versicherte Personenkonto mit einer Versicherungsampel dargestellt. Geprüft werden sowohl Gesamtlimit als auch die Detaillimits. Bei Verbänden werden ebenso mitversicherte Personenkonten angezeigt. In der offenen Posten Sicht kann ein Drill Down auf den Originalbeleg mit Archivanzeige erfolgen. Die Meldungen an die Versicherungsgesellschaften sind obligatorisch.

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie mehr über eGECKO erfahren oder einen persönlichen Beratungstermin mit uns vereinbaren?  Dann kontaktieren Sie uns bitte: Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular, um uns Ihr Anliegen mitzuteilen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

André Reichentahler

Vertriebsgebietsleiter West
Geschäftsstellenleiter Düsseldorf

Bernd Klüh

Vertriebsgebietsleiter Nord
Geschäftsstellenleiter Hamburg

René Baudzus

Geschäftsstellenleiter München
Vertriebsgebietsleiter Bavaria
Vertriebsgebietsleiter Ost

Beratungstermin anfordern

Ihre Daten
  • Sichere Datenübertragung mit SSL-Verschlüsselung
  • Ihre Daten werden vertraulich behandelt